Ferienhaus Hale Kea | Ferienwohnung Hale Plumeria | Rate

Hawaii Island

Aloha Vacation Cottages

Hawaii Ferienwohnungen Aloha Ferienwohnungen Big Island

Big Island Ferien Planer

Aloha Ferienwohnungen mit zwei vollausgestatteten Ferienhäusern auf Big Island hat sich in den Jahren ihres Bestehens zu einer renomierten Adresse für amerikanische und deutsche Big Island Besucher entwickelt. Als ein Ergebnis zeigen unseren Homepages www.ferienwohnunghawaii.de und www.alohacottages.net nicht nur ausführliche Beschreibungen der Einrichtung und Ferienanlage mit vielen Fotos der Ferienwohnungen und der Umgebung, sondern beschreiben auch ausführlich Big Island Sehenswürdigketen, Events, Strände, Wandern und helfen Big Island Besuchern mit Wetterbericht, Hawaii Reisetipps und mehr.

Wir freuen uns, wenn die Besucher unserer Homepages recht viel Information aus unseren Seiten für ihre Big Island Ferien finden und davon Gebrauch machen können. Trotzdem merken wir immer wieder, dass insbesondere Besucher, die zum ersten Mal die Hawaii Inseln besuchen, von der Fülle der Information und der Sehenswürdigkeiten 'überrollt' werden. Aus dieser Erkenntnis ist diese Seite für einen Ferienplan für Big Island entstanden. Bitte berücksichtigen Sie, dass das Ergebnis unsere ganz persönlichen Ideen und Vorstellungen reflektiert.

Wie schon auf anderen Seiten von uns bemerkt, sollte man die meiste Zeit - wenn möglich 7 Tage! - für Big Island einplanen. Es tut uns immer wieder leid, wenn wir Besucher für 3 Tage haben, die dann über die Insel 'hetzen' und keine Zeit für die natürliche Schönheit der Insel haben, sondern nur eine Sehenswürdigkeit nach der anderen 'abhaken'.

Wir empfehlen einen Wochenaufenthalt für einen Besuch in unseren Ferienwohnungen an der Kohala Küste. Durch unsere ideale zentrale Lage, können Sie 'Ihr' Ferienhaus als 'Basislager' benutzen, von dem Sie täglich in alle Richtungen ausschwärmen konnen. Das spart Ein-und Auspacken und ständig neue check-in und check-out Prozeduren bei anderen Gastgebern. Nach Ihren Big Island Abenteuern kommen Sie am Ende des Tages immer 'nach Hause'! Können relaxen und sich wohlfühlen in der vertrauten Umgebung. Und nicht zu vergessen, Fragen an Ihre deutschen Gastgeber sind jederzeit willkommen.

Hier sind einige Vorschläge zur Feriengestaltung für einen 7-Tage Aufenthalt bei uns:

1.Tag - Ankunft auf Big Island
Nach Ihrer Ankunft auf Big Island (es sind ca. 35 - 40 Minuten vom Kona Int. Airport zu uns), können Sie schon mal Hapuna oder Mauna Kea Strand zum Schwimmen und Relxen 'auschecken', danach geht's nach Waimea zum Einkauf. Supermärkte sind bis 22 Uhr offen. Man kann auch in einem unsere casual Restaurants Thai, Korean, Chinesisch oder Subway etwas zum Abendessen oder 'to go' bestellen. Danach kann man noch etwas 'zu Hause' auf der Terasse sitzen und bei einer Flasche Wein tief ausatmen, Hawaii Atmosphäre einatmen und die Seele baumeln lassen.

2.Tag
Nehmen Sie Hwy 270 nach Hawi, von 3000ft. Höhe könnnen Sie die gesamte Kohala und Kona Küste überschauen. Fahren Sie durch old time Hawi bis zum Ende vom Highway zum Pololu Valley Lookout. Nach einer Serpentinen Wande-rung von ca. 30 sind Sie an einem der schönsten schwarzen Strände von Big Island im Pololu Tal. Und Sie sind meistens allein. Vom Schwimmen raten wir ab, da Strömungen hier nicht einschätzbar sind. Ausblick aufs Meer und Nord Kohala rauhe Klippen laden zum Meditieren und Nachdenken über Gott und die Welt ein.
Fahren Sie zurück nach Hawi, King Kamehameha's Geburtsort. Bamboo Restaurant ist toll für Lunch. Nach dieser Verschnaufpause geht's weiter entlang der Nord Kohala Küste zum Besuch von Heiaus & Erholungs-und National Parks. Beenden Sie den Tag am Hapuna oder Spencer Strand oder tun Sie mal etwas 'touristy' im Mauna Kea Beach Hotel. Geniessen Sie einen unserer besonderen Sonnenuntergänge - bei klarem Horizont können Sie sogar den sogenannten 'green flash' beobachten - bei Hawaiianischen Mai Tai und Hula Tanz auf der Terasse (18 - 19 Uhr). Ein toller Abschluss für Ihren zweiten Tag auf Hawaii Big Island!

3.Tag
Stehen Sie zeitig auf und machen Sie sich auf den Weg zu einem Tageslausflug zum Volcanoes National Park. Halten Sie unterwegs nicht für andere Sehenswürdigkeiten an, die kommen später separat dran. Sie brauchen diese wertvolle Zeit, um den Park zu erschliessen und möglichst auch noch zum Lavafluss (ändert sich täglich!) zu gelangen. Am eindruckvollsten ist der natürlich bei Nacht. Siehe Fotos von Nathaniel und Andrea. Nehmt Taschenlampe mit, viel Wasser und natürlich etwas zu Essen. Warme Kleidung für Volcano (4000ft.)...kann recht kühl, regnerisch und windig sein! Festes Schuhwerk ist besonders für den Weg über die Lava empfohlen! Wir drücken die Daumen, dass die Lava ordentlich fliesst!

4.Tag
Schnorcheln im Mauna Lani Beach Club ist angesagt (Foto hier!). Beide Ferienhäuser haben Schnorchelausrüstung mit Flossen, Brille und Schnorchel. Falls es eine Diesntag, Donnerstag oder Sonnabend ist, dann müssen Sie unbedingt die 'fish tour' um 10:30a.m. besuchen. Sie sehen Baby Haie, Sting Rochen, Schildkröten, alle möglichen tropischen Fische und erhalten viel Information über diese und wie die Hawaiianer ihre Fischteiche anlegten. Es macht echt Spass, dauert nicht lang, so dass keine Langeweile aufkommt (ausserdem kann man jederzeit gehen), und man erfährt viel Wissenswertes über das alte Hawaii.
Nach der Fisch Tour gehen Sie vom Mauna Lani Bay Hotel nach links, vorbei am Eva Parker Cottage und den alten Fisch Teichen...da können Sie Aale, Pufferfische und andere Fische entdecken! Sie laufen etwa 10 Minuten vom Hotel zu der glasklaren Lagune mit sehr schönem, weissen Strand. Die Korallenriffe sind sehr nahe am Ufer und laden zum Schnorcheln ein. Ausserdem gibts Strandstühle (sind für die Condo Besucher, aber da niemand Aufsicht führt, konnen diese von allen benutzt werden), Toiletten und Duschen im Freien sind ein weiteres Plus dieses Strandes. Und ein Restaurant lädt zum Lunch ein...nicht billig, aber man ist ja nur einmal in Hawaii.
Wer nach diesem Strand Ausflug immer noch genügend Energie hat, fährt zum nächsten Resort, Waikoloa Beach Resort und kann dort seinen Lunch im Hilton Resort einnehmenand. Das Hang Ten Restaurant ist genau an der Delphin Lagune. Ausserdem kann man eine kostenlose Boots- oder Zugfahrt unternehmen und einen Einkaufsbummel machen und die Kunstgegenstände aus vielen Ländern und Epochen bewundern. Es ist ein bisschen wie Disney World, aber für 1-2 Stunden bietet das Hilton eine schöne Abwechslung. Da die Anlage riesig ist, kann man auch mal zur Abkühlung in den Pool springen. Dann ist es fast schon wieder Zeit zum Dinner in Kawaihae Hafen. Casual Dinner ist hier Trumpf (die Pizzas iim 'Cafe Pesto' sind echt gut, Seafood Bar bietet tolle Pupus an...). Und wenn es dann schön dunkel ist, fährt man in 5 Minuten zum Mauna Kea Beach Hotel und schaut den Manta Ray Rochen beim Dinner (yummie...es gibt Plankton!) zu. Ein Scheinwerfer am Manta Ray Lookout des Hotels macht's möglich!

5.Tag
Zeitig aufstehen ist wieder angesagt, um die White Road Wanderung (Abfahrt von unseren Fewo ca. 8am) in das Ende vom Waipio Tal zu machen. Kommen Sie später, kann es leicht sein, dass Sie nur durch Wolken und Nebel laufen. Sie fahren nicht ins Tal, dafür brachen Sie 4x4, sondern wandern kurz ausserhalb von Waimea durch Bamboo Wald, vorbei an blühenden Lehua Bäumen und wilden Bougenvilleas in einem gemässigten auf und ab Terrain für etwa 1 Stunde, bis sich plötzlich die Sicht weitet und Sie am Abgrund vom Wapio Tal stehen mit spektakulärem einmaligem Ausblick auf gegenüberliegende Wasserfälle (falls es geregnet hat!) und dem azurblauen Pazifischen Ozean am Horizont!
Nach Ihrer Rückkehr zum Auto können Sie gleich noch weiter nach Osten nach Honokaa zum Waipio Lookout fahren, wo Sie wieder einmalige Aussichten erwarten. Wie gesagt, man kann nur per 4x4 ins Tal oder per geführte Tour oder per Fuss! Wenn Sie vom Lookout nach Honokaa zurückkommen, lohnt sich ein auf und ab in der Honokaa Hauptstrasse. Hier finden Sie noch das alte Hawaii. Casual Lunch kann man da auch haben. Nach Wapio Valley und Honokaa ist es wahrscheinlich am besten, die Hamakua Küste weiter nach Osten zu erschliessen...Regenwald an den Akaka Wasserfällen und Botanische Garten am Eingang von Hilo muss man gesehen haben.

6. Tag
Der majestätische Mauna Kea Berg erwartet noch Ihren Besuch. Unsere Aloha Ferienwohnungen haben eine sehr günstige Lage, um den Berg zu erschliessen. Alle Autovermietungen erlauben jetzt das Befahren der Saddle Rd und der Zufahrststasse zum Mauna Kea Besucherzentrum, da diese jetzt voll asphaltiert sind. Es kann sein, dass man Ihnen in Deutschland noch andere Auskünfte gibt, aber wenn Sie hier Ihren Automietvertrag bekommen, sind diese Strassen nicht mehr ausgeschlossen. Allerdings ist nach wie vor Harpers die einzige Big Island Autovermietung, die ihren 4x4 offiziell das Befahren der Strasse zum Mauna Kea Gipfel erlaubt...nicht asphaltiert, Schotter, sehr eng! Bllizzards oder Schneestürme sind in den Wintermonaten auf dem Mauna Kea Gipfel nicht ungewöhnlich, aber keine Sorge, wir halten Sie immer auf dem Laufenden mit extremen Wetterbedingungen und Surfbedingungen auf Big Island.

Und sollten Sie schon älter sein oder gesundheitliche Probleme haben, so dass Sie von einem Besuch auf dem Mauna Kea (4,200m) Abstand nehmen sollten, dann bietet sich ein Beusch in Kona an...Kealakekua Bucht mit Captain Cook Denkmal, Painted Church oder der Besuch einer Kona Kaffeeplantage oder einfach nur Auf und Abflanieren auf Kona's berühmten Alii Drive, wo auch der alljärlich der Start zum Hawaii Ironman Triathlon im Oktober ist.

7. Tag - Abreise
Packen Sie Ihr Gepäck die Nacht vor Ihrer Abreise und lassen Sie Ihre Badeanzüge noch im Handgepäck. Meistens hat man noch 1- 2 Stunden, bevor man das Auto am Flughafen zurückgeben muss. Da kann man noch einmal an einem der Strände an der Kohala Küste schwimmen und Sonne tanken.

Wie Sie wahrscheinlich bemerkt haben, ist selbst ein 7-Tage Aufenthalt nicht ausreichend, um alle Sehenwürdigkeiten zu sehen und alle Aktivitäten auszuprobieren...City of Refuge südlich von Kona (abgesehen von heiliger, historischer Hawaii Kultstätte ist das ein toller Schnorchelplatz), Hilo mit 'Bauern Markt' (da gibt es die besten tropischen Früchte, ungewöhnlich, frisch und preiswert und natürlich alle möglichen Hawaii Geschenke) mit Tsunami Museum etc., Kaphoho's warme tide pools und und. Auch Sunset cruises oder Schnorchel Cruises vom Kawaihae Hafen haben wir nicht erwähnt. Ihr ganz persönlicher Big Island Ferienaufenthalt richtet sich ganz nach Ihren Vorlieben und Vorstellungen von ihrem Inselaufenthalt...Erholung oder Abenteuer! Was auch immer Ihre Vorstellungen sind, wir bemühen uns, mit kompletter Einrichtung und optimalem Service in unseren Ferienwohnungen Ihren Big Island Besuch so angenehmn wie möglich und zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Wir freuen uns darauf, Sie als unsere Feriengäste begrüssen zu dürfen. Warm aloha.